Hummel-Bummel-Flugtanz

(Noch keine Bewertung)


Was ist der Unterschied zwischen einer Hummel, einer Biene und einer Wespe? Warum können Bienen nur einmal stechen? Kinder finden die kleinen Sommerboten super und so haben wir den Hummel-Bummel-Flugtanz ins Leben gerufen. Und das geht so: Du bastelst mit deinem Kind eine Hummel samt Handstück zum Hochhalten. Anschließend tanzt ihr den Hummel-Bummel-Flug. Hierbei ist alles erlaubt: es wird gesummt, geflattert und ihr könnt versuchen, euch gegenseitig mit der Hummel fangen. Alle Fragen rund um Bienen, Wespen und Co. kann man ganz spielerisch während der Bastelarbeiten beantworten. Und so wird die Hummel gebastelt.

Du brauchst:

  • Dicke Pappe
  • Wachsmalstifte
  • Schere, Kleber
  • Eventuell etwas schwarze und gelbe Wolle, Wackelaugen

Anleitung:

Malt auf die Pappe zwei große Ovale, schneidet sie aus - hier kannst du deinem Kind auch helfen, da dicke Pappe wirklich schwer schneidbar ist - und anschließend malt ihr beide Außenteile gelb an.

Schneidet nun noch ein Rechteck aus und klebt es als Handgriff zwischen die beiden Hummel-Außenteile. Größere Kinder können nun schwarze und gelbe Wolle um die Hummel weben. Kleinere Kinder malen gerne die schwarzen Streifen einfach auf.

Nun schneidet ihr noch Flügel aus, klebt sie auf die Pappe und wer mag, kann anschließend Wackelaugen festkleben. Fertig ist die Hummel.    


HINTERLASSE EINE ANTWORT
*Pflichtfelder