Frühjahrsgrüße in der Vase

Apfel, Quitte, Magnolie und Co.

(Noch keine Bewertung)


Noch bevor draußen die Natur richtig erwacht, kann man sich ein bisschen Frühling in die Wohnung holen. Das geht ganz einfach mit einigen Zweigen, die schön in einer hohen Vase arrangiert werden. Eventuell kann man sie auch mit einigen langstieligen Tulpen kombinieren. Glücklich, wer einen Garten hat, denn dort findet sich sicherlich das ein oder andere Zweiglein. Stadtmenschen werden im Blumenladen fündig – dort gibt es neben Klassikern wie Apfelbaumzweigen auch den öfteren besondere Zweigarten, an die man im ersten Moment gar nicht denkt – Quitten beispielsweise haben sehr schöne rosa- bis lachsfarbene Blüten, die perfekt mit orangefarbenen Tulpen harmonieren.

Wer sich einmal einen ganz besonderen Luxus leisten möchte: Magnolienzweige machen schwer was her. Man kann den Blüten förmlich dabei zusehen wie sie aufspringen. Inbesondere, wenn der Raum beheizt ist. Die negative Nachricht an diesem absoluten Blütentraum: die Pracht ist leider sehr vergänglich. Und billig auch nicht gerade. Dafür gibt es Magnolienäste, die muten fast schon wie ein Baum an, so dick und stark sind sie.  


HINTERLASSE EINE ANTWORT
*Pflichtfelder