Dosenwerfen ohne Dosen

Da wird das Wohnzimmer zur Kirmesbude

2.3 / 5 Sterne


Wer hat schon genug Dosen zuhause, um sich im Dosenwerfen zu üben? Wir jedenfalls nicht. :-) Deswegen nehmen wir einfach Kloröllchen. Die werden bunt beklebt oder bemalt- und man kann nach Belieben auch Zahlenwerte auf die Röllchen schreiben. Damit auch jedes Kind in der Wohnung gefahrlos geworfen werden kann: einfach eine Tüte Kochbeutel-Reis in eine Socke oder Papierserviette packen und das Ende gut zubinden. Uuuund Feuer frei!

Du brauchst dafür:

  • 10 Kloröllchen
  • Stifte und ggf. Papier zum Verzieren
  • eine Tüte Kochbeutelreis oder Reis pur
  • eine alte Socke oder Papierserviette+ Bindfaden zum Zubinden

Dosenwerfen


HINTERLASSE EINE ANTWORT
*Pflichtfelder