Adventskalender basteln mit Muffinblech

Nicht nur für süße Kleinigkeiten...

5 / 5 Sterne


Weihnachten kommt mit großen Schritten! Zeit wird's, sich über den Adventskalender Gedanken zu machen - wenn es kein gekaufter sein soll. Hier ein Tipp für dich, wenn du wenig Zeit zum Basteln hast - und wir verraten Dir auch, mit welchen Kleinigkeiten du den Kalender füllen kannst : Du brauchst dafür:

  • 1-2 Muffinbleche für insgesamt 24 Muffins
  • Buntes Tonpapier, Muffinförmchen und/oder buntes Weihnachts-Geschenkpapier
  • wahlweise Tonpapier oder weißes Moosgummi
  • einen schwarzen Edding
  • eine Heißklebepistole (oder Alleskleber)
  • Schere und Bleistift
  • Plätzchenausstecher "Stern" oder "Herz"
  • Wenn Du hast: Schraubverschluss von einem großen Gurkenglas
  • Geschenkband zum Aufhängen
  • Inventar zum Füllen

Und so geht's:

  • Mit Bleistift 24 Kreise auf Tonpapier/Muffinförmchen/Weihnachtspapier aufzeichnen und ausschneiden - die Kreise müssen 0,5cm größer sein als die Förmchen deines Muffinblechs. Der Deckel von einem großen Gurkenglas hat den perfekten Durchmesser und kann dir als Schablone dienen.
  • Mit dem Plätzchenausstecher als Schablone, Sterne/Herzen auf weißem Tonpapier oder Moosgummi aufzeichnen und ausschneiden und die Zahlen von 1-24 auf die Sterne schreiben.
  • Die fertigen Sterne mit der Heißklebepistole auf die Kreise kleben. Übrigens: es gibt jetzt auch Heißkleber mit Glitzer! Mit dem kannst Du Deine Sterne noch verzieren!
  • Die Vorarbeit ist jetzt geleistet: Du kannst die einzelnen Vertiefungen des Muffinblechs mit Kleinigkeiten füllen: Haarspängchen, Stempel, Radiergummi, Anspitzer,  kleine Autos, Lego-Männchen, Schoko-Kugeln, Kinogutschein, Trillerpfeife, Aufkleber, Kinder-Tattoos, Armbändchen/Kettchen, Perlen zum Auffädeln, Motivseife, Knisterkaugummi, kleine Schleich-Figuren, Schlümpfe, einen Hinweis  - oder einen Hinweis darauf, wo ein  größeres Geschenk  (z.B. ein Quartettspiel) versteckt liegt...
  • Hast Du den Kalender gefüllt, klebst Du die Kreise mit den Sternen vorsichtig auf das Muffinblech.
  • Fast jedes Muffinblech hat ein gestanztes Loch - hier das Geschenkband durchfädeln und den fertigen Kalender aufhängen. Sollte Dein Blech kein Loch haben, kannst Du das Blech auch einfach auf ein Regal oder Side-Board stellen.

   


HINTERLASSE EINE ANTWORT
*Pflichtfelder